Jottge
Donnerstag, 27. Jun. 2019 ..:: SAPERE AUDE :: habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen ::..

iTunes Backup-Pfad ändern

  1. Apple speichert das Backup in einem versteckten Ordner. Dieser findet sich im Pfad „C:\Users\{Benutzername}\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup“. Diesen Pfad kann man aber erst sehen, wenn ausgewählt ist, dass auch ausgeblendete Dateien angezeigt werden sollen.
  2. Diese Einstellung findet sich bei Win 8x und Win 10 im Explorer unter „Datei -> Ordner- und Suchoptionen ändern -> Ansicht -> Versteckte Dateien und Ordner/Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“.
  3. Um das Backup nun an einem anderen Ort speichern zu können, muss man iTunes zunächst schließen. Den Ordner „Backup“, der jetzt angezeigt wird, muss in den neuen Zielordner verschoben werden, d. h., dass der Ordner „Backup“ nicht mehr in dem Verzeichnis stehen darf. Der Pfad davor muss aber erhalten bleiben.
  4. Nun muss das Kommandozeilenfenster geöffnet werden. Man gibt „cmd“ ins Suchfeld ein und startet dieses als Administrator.
  5. Nun muss der folgende Befehl eingegeben werden :: mklink „C:\Users\{Benutzername}\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup“ /J D:\iTunes\Backup :: es muss nur noch der Benutzernamen und der neuen Zielort eingeben werden.
  6. Falls die Aktion wieder Rückgängig gemacht werden soll, dannerledigt man dies mit dem Begfehl :: rmdir mklink „C:\Users\{Benutzername}\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup“.
  7. Dieser „Trick“ funktioniert nur in Windows. Wenn man auf dem Mac die Backupdatei an einer anderen Stelle speichern will, so bkeibt nur das Hin- und Zurück-Kopieren/Verschieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.